Stadt treibt Digitalisierung in den Kitas voran – 50.000 Euro für Hardware und Schulungen

Die Stadt Bad Kreuznach treibt die Digitalisierung in ihren 18 Kindertagesstätten voran. Alle Kitas wurden in den vergangenen Monaten ihrer Größe entsprechend mit grundlegender Hardware (Laptops und Tablets) ausgestattet und das WLAN in den Gebäuden ausgebaut. Dazu stellt die Stadtverwaltung 50.000 Euro an Personal- und Sachkosten bereit. Die Mittel stammen aus dem Landesprogramm Kita!Plus. Durch die Offensive soll vorrangig die Arbeit mit den Kindern und Eltern um digitale Methoden erweitert, die Medienkompetenz der Kinder gefördert und die Chancengleichheit durch digitale Medien verbessert werden.

Powered by WPeMatico

FBComments