„Kreuznach hürdenlos“ offiziell in der Stadtbibliothek gestartet

Bei Aufzug,
Behinderten-Toilette, Eingängen, Parkplätzen und bei der Bewegungsfreiheit in
den Räumen nahmen die Berufsschüler der BBSTGHS Bad Kreuznach in der
Stadtbibliothek gründlich Maß. Sie überprüften mit Hilfe einer Checkliste, wie
barrierefrei das Gebäude ist. Die angehenden Bauzeichner/innen und ihr
betreuender Lehrer Georg Wetstein werden weiterhin im Rahmen des Projektes „Bad
Kreuznach hürdenlos“ Gebäude aus den Bereichen öffentliche Verwaltung,
Dienstleistung, Einzelhandel, Tourismus, Gastronomie und Freizeiteinrichtungen
auf ihre Barrierefreiheit hin untersuchen. Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer
nutzte den offiziellen Auftakt in der Stadtbibliothek, um sich bei den
Schülern, der Schulleitung und Georg Wetstein zu bedanken.  „Mit Bad Kreuznach hürdenlos wollen wir in
der Öffentlichkeit stärker ins Bewusstsein rücken, wie wichtig die Barrierefreiheit
für unsere behinderten Mitbürger ist.“
FBComments