Brutale Massenschlägerei in Kirn

Nach ersten Angaben gerieten gegen 21.15 Uhr etwa 30 Personen im Kreuzungsbereich Kallenfelser Straße, Steinweg und Amthofstraße aneinander. Auslöser soll nach Zeugenaussagen eine zunächst harmlose Schubserei vor einem Dönerladen gewesen sein – die allerdings in einer handfesten Schlägerei endete, bei der auch Eisenstangen, Holzlatten, Steine und weitere Hilfsmittel zum Einsatz kamen. Selbst auf Personen die bereits auf dem Boden lagen, so Augenzeugen, wurde mit Stangen weiter eingeschlagen.

Zahlreiche Notrufe wurden umgehend von Anwohnern abgesetzt. Die Polizei griff mit einem großen Aufgebot an Einsatzkräften – unter anderem auch Hundeführern – ein. Auch Feuerwehr und Rettungsdienste waren mit zahlreichen Einsatzwagen vor Ort. Zeugen berichten von mehreren Verletzten. Nach rund drei Stunden normalisierte sich die Lage, so dass die Kallenfelser Straße gegen Mitternacht wieder geöffnet wurde.

FBComments